Ansicht des Landratsamtes mit Schriftzug und Treppe

Das „Pfingst-Zuckerl“ der Gäubodenbahn

13.05.2016 Fahrrad fährt während der Pfingstferien vom 15. - 29. Mai 2016 zwischen Bogen und Neufahrn Ndb. GRATIS mit!

Gäubodenbahn

Landrat Josef Laumer ist immer wieder von dem besonderen Angebot der Gäubodenbahn während der Pfingstferien begeistert. Die Gäubodenbahn (Bogen-Straubing-Neufahrn Ndb.) bietet für die Pfingstferien vom 15. – 29. Mai 2016 ein „Pfingst-Zuckerl“ an:
Damit der Geldbeutel nicht zu sehr strapaziert wird, benötigt man nur einen Fahrschein, denn in der Gäubodenbahn fährt in dieser Zeit das Fahrrad gratis mit. In zwei Mehrzweckabteilen ist Platz für insgesamt 20 Fahrräder und die Gäubodenbahn fährt täglich im Stundentakt. „Es ist wirklich eine tolle Sache. Ich hoffe, dass das Angebot viele Fahrgäste nutzen werden und so kostengünstig und umweltschonend weite Teile des Landkreises erkunden“, so Landrat Laumer.

Im Landkreis Straubing-Bogen gibt es 23 Radtouren. Egal ob Labertalradweg, die Radtouren rund um Mallersdorf-Pfaffenberg, Geiselhöring, Laberweinting oder Bogen, Donau-Radweg, Donau-Regen-Radweg, große Gäubodentour, Tour durch die Donauauen, Biergartentour, Tour links- und rechts der Donau, alle Radwege bzw. Radtouren laden ein, schöne Ferientage zu Hause zu verbringen. „Genießen Sie die zahlreichen Radwege und Radtouren direkt vor Ihrer Haustür.“

Im Internet unter
http://www.bayerischer-wald.me/touren/toursuche.html und
www.bahn.de/gaeubodenbahn
gibt es alle Radtouren mit Kurzbeschreibung und Kartenauszug.

Die Kerzenwallfahrt in Bogen oder das Brauereifest im Klostergarten in Mallersdorf sind zwei von vielen Ausflugsmöglichkeiten in den Pfingstferien.

Kategorien: Landratsamt, Freizeit, Verkehr, Facebook