Ansicht des Landratsamtes mit Schriftzug und Treppe

Schulanmeldung Online an den Landkreisschulen

Schulanmeldung online 010.JPG

03.04.2017 "Mehr Zeit für die Menschen statt für Formalitäten"

Fünf Schulen in der Sachaufwandsträgerschaft des Landkreises Straubing-Bogen führen ab sofort die Online-Schulanmeldung ein. Das Burkhardt-Gymnasium Mallersdorf-Pfaffenberg, das Veit-Höser-Gymnasium Bogen, die Ludmilla-Realschule Bogen sowie die Berufsfachschulen für Ernährung und Versorgung und für Kinderpflege in Mitterfels bieten diesen Service zur Anmeldung für das kommende Schuljahr an.

Damit steht den Eltern und Schülern eine innovative E-Government-Lösung für die Schulanmeldung im Mai 2017 zur Verfügung. Eltern/Erziehungsberechtigte oder Schüler stellen über die Homepages der Schule bzw. www.landkreis-straubing-bogen.de (dort auf der Startseite zu finden) zu Hause und in aller Ruhe die Anträge zur Schuleinschreibung sowie den Beförderungsantrag. Weitere Formulare, Merkblätter und Erklärungen werden automatisch mit nur einer Eingabe erzeugt.

Die fertig ausgefüllten Formulare können bereits zu Hause ausgedruckt und unterschrieben werden und zur persönlichen Einschreibung in der Anmeldewoche ab 8. Mai an die Schule mitgebracht werden. Dadurch werden sich die Wartezeiten an den Schulen erheblich verkürzen. Auch die Verwaltung an den Schulen wird dadurch entlastet, es steht damit mehr Zeit für Fragen und Anliegen der Schüler und Eltern zur Verfügung und die Schulen können die Daten automatisch ohne manuelle Erfassung in die Schulverwaltungssoftware integrieren.

„Wir gehen im Landkreis auch in Bildungsfragen mit dem Trend der Zeit und suchen nach innovativen Lösungen“, so Landrat Josef Laumer zu der neuen Möglichkeit. „Ich bin deshalb auch sofort auf offene Ohren gestoßen, als ich im vergangenen Herbst zum ersten Mal diese Anregung vorgebracht habe“, erzählte Alexander Reimer, Erster Konrektor der Ludmilla-Realschule.

Die Unterstützung des Landratsamtes bestätigten auch die weiteren anwesenden Vertreter der Schulen. So meinte Helmut Dietl, Schulleiter des Veit-Höser-Gymnasiums: „Wir sind sehr dankbar für die Begleitung durch die EDV-Profis aus dem Landratsamt. Denn wir stoßen damit an unseren Schulen an die Grenzen.“ Und Claus Gigl, Schulleiter des Burkhart-Gymnasiums ergänzte: „Wir werden wirklich sehr gut ausgestattet vom Landkreis, auch dafür ein Dank.“ Passend resümierte Michael Haaga, Außenstellenleiter der Berufsschulen in Mitterfels: „Damit bleibt uns mehr Zeit für die Menschen statt für die Formalitäten.“

Kategorien: Landratsamt