Ansicht des Landratsamtes mit Schriftzug und Treppe

Bayerns Beste am Landratsamt

 
Platzziffer 1 in ganz Bayern und die Traumnote 1 erreichte die neue Fachkraft für Naturschutz und Landschaftspflege beim Landratsamt Straubing-Bogen, Frau Manuela Kern in der Staatsprüfung der Fachlaufbahn „Naturwissenschaft und Technik“. Zu diesem herausragenden Ergebnis und der außerordentlichen Leistung gratulierte Landrat Alfred Reisinger der jungen Beamtin, die erst im August ins Beamtenverhältnis berufen wurde und die Stelle bei der Unteren Naturschutzbehörde als Nachfolgerin von Richard Schmidbauer angetreten hatte. „Ich freue mich, dass wir so fähige junge Leute bei uns im Amt haben“, lobte der Landkreischef. Landrat Reisinger betonte, dass es ihm wichtig sei, dass der fachliche Naturschutz in seiner praktischen Arbeit immer einen vernünftigen Ausgleich zwischen den Belangen des Naturschutzes und den berechtigten Interessen der Bürger findet. Dafür sei viel Fingerspitzengefühl notwendig. Er wünschte Manuela Kern in diesem Sinne weiterhin eine erfolgreiche Arbeit am Landratsamt Straubing-Bogen. Als Anerkennung für das hervorragende Prüfungsergebnis überreichte Landrat Reisinger ein kleines Präsent.