Ansicht des Landratsamtes mit Schriftzug und Treppe

Budenzauber beim Sparkassencup

Sparkasse Niederbayern-Mitte unterstützt Junioren-Hallenmeisterschaften des Landkreises
 
 
 
Ab kommendem Wochenende rollt wieder der Ball bei den Juniorenmeisterschaften im Hallenfußball im Landkreis Straubing-Bogen. Insgesamt 45 Vereine mit 191 Mannschaften spielen dabei um den Titel des Landkreismeisters 2012/2013. Dabei gibt es auch in diesem Jahr wieder attraktive Preise und Medaillen für die best platzierten Teams. Die Organisatoren können dabei auch in diesem Jahr wieder auf die großzügige finanzielle Unterstützung der Sparkasse Niederbayern-Mitte bauen, die den Sparkassencup seit vielen Jahren tatkräftig unterstützt. 
Anlässlich der Spendenübergabe bedankte sich Landrat Alfred Reisinger bei Vorstandsvorsitzenden Walter Strohmaier von der Sparkasse Niederbayern-Mitte für die großzügige Förderung des Hallenfußballs im Landkreis, der die Organisation erheblich erleichtere. Die Sparkasse Niederbayern-Mitte beweise durch ihr vielseitiges Engagement, gerade in den Bereichen Sport und Kultur, ihre tiefe Verwurzelung und Verbundenheit in der Region. Reisinger freue sich besonders auf die Begeisterung, mit der die Jugendlichen um den begehrten Titel des Landkreismeisters spielen werden und bedankte sich neben der Sparkasse auch bei Kreisjugendleiter Helmut Hafner vom Bayerischen Fußballverband und Sportreferent Manfred Hofmann vom Landratsamt für die Organisation des Turniers.  
Vorstandsvorsitzender Walter Strohmaier unterstich, dass Fußball immer noch der Lieblingssport Nummer Eins sei. Dies zeige sich an den hervorragenden Teilnehmerzahlen beim Sparkassencup. Die Sparkasse Niederbayern-Mitte sei gerne bereit, den Nachwuchs im Breitensport zu fördern. Strohmaier sieht dabei auch einen gesellschaftspolitischen Beitrag. Sportvereine leisten eine hervorragende Jugendarbeit und die Jugendlichen lernen neben einem Gemeinschaftsgefühl auch frühzeitig den Umgang mit Sieg und Niederlage kennen. Doch auch die ehrenamtliche Arbeit der Trainer und Jugendbetreuer in den Vereinen soll durch das finanzielle Engagement der Sparkasse eine Wertschätzung erfahren. Der Sparkassencup sei dank eine sehr guten Organisation, attraktiven Preisen und modernen Sporthallen das beste Jugendhallenturnier in der Region. „Wir sorgen gerner dafür, dass der Ball rollt!“ betonte Strohmaier und wünschte allen beteiligten Mannschaften viel Erfolg, Begeisterung und einen verletzungsfreien Turnierverlauf.
Kreisjugendleiter Helmut Hafner freute sich über die gute Beteiligung der Landkreisvereine beim diesjährigen Sparkassencup und betonte, dass die E-Junioren mit 56 Mannschaften und die F-Junioren mit 44 Teams besonders stark am Turnier beteiligt sind. Nach den umfangreichen Vorbereitungen können die Hallenmeisterschaften am kommenden Samstag mit den F-Junioren beginnen. Bis zum 20. Januar rollt dann in den Sporthallen am Veit-Höser-Gymnasium in Bogen und an zwei Spieltagen auch am Turmair-Gymnasium in Straubing der Ball. Hafner bedankte sich ebenfalls bei der Sparkasse Niederbayern-Mitte sowie beim Landkreis Straubing-Bogen für die Bereitstellung der Sporthalle.