Ansicht des Landratsamtes mit Schriftzug und Treppe

Koki - Beratung in Feldkirchen

Sozialpädagogin Rosi Rinkl vom „Koki-Netzwerk frühe Kindheit“ hält am Donnerstag, den 15. November 2012 von 9 bis 11 Uhr eine Außensprechstunde in der Kindertagesstätte Sankt Martin in Feldkirchen ab.
 
Koki ist eine Informations- und Beratungsstelle für Schwangere, Alleinerziehende und Eltern mit Kindern von 0 – 3 Jahren. Die Beratung erfolgt zu allen Themenkreisen „rund ums Kind“ und ist vertraulich und kostenlos. Selbstverständlich können auch Angehörige und all jene, die für Säuglinge und Kleinkinder Sorge tragen, das Angebot nutzen.
Bei Fragen zu finanziellen Angelegenheiten, Angeboten für Schwangere und Säuglinge, Antragstellung bei Behörden, Wohnungsangelegenheiten, Angeboten für minderjährige Eltern, Erziehungsfragen usw. ist die Koki-Stelle gerne behilflich und vermittelt auf Wunsch den Kontakt zu entsprechenden Fachstellen.
Koki-Beratungsstellen gibt es in allen bayerischen Landratsämtern und kreisfreien Städten. Das Netzwerk frühe Kindheit und wird vom Bayerischen Sozialministerium gefördert. Ziel ist es, Eltern und Erziehungspersonen möglichst früh und unkompliziert zu unterstützen.
 
Die Sozialpädagogin Rosi Rinkl bietet allen Bürgerinnen und Bürgern der Gemeinde Feldkirchen am Donnerstag, den 15. November 2012 in der Zeit von 9 bis 11 Uhr eine Außensprechstunde in der Kindertagesstätte Sankt Martin, Am Fliegerhorst 3 in Feldkirchen-Mitterharthausen an.
Um mögliche Wartezeiten zu vermeiden, empfiehlt es sich jedoch, vorab telefonisch einen Gesprächstermin mit Frau Rosi Rinkl unter der Telefonnummer: 09421/973-219 zu vereinbaren. Frau Rinkl ist zu den üblichen Öffnungszeiten im Landratsamt Straubing-Bogen, Zimmer E 37 zu erreichen.