Ansicht des Landratsamtes mit Schriftzug und Treppe

Neue stellvertretende Schulleiterin am Burkhart-Gymnasium Mallersdorf

Seit Beginn dieses Schuljahres hat das Burkhart-Gymnasium in Mallersdorf mit Cornelia Feldkamp aus Altdorf bei Landshut eine neue „Ständige Stellvertreterin des Schulleiters“.
Nach der Referendarausbildung in den Fächern Deutsch und Französisch hat Feldkamp 17 Jahre lang am Karl-Ritter-von-Frisch-Gymnasium in Moosburg unterrichtet, wo sie mit dem Schulforum, der Suchtprävention, der Schulentwicklung und dem Frankreisaustausch vielfältige Aufgaben innehatte. Zudem war sie dort Fachbetreuerin für Deutsch.
Anschließend war Feldkamp sechs Jahre lang am Hans-Leinberger-Gymnasium in Landshut tätig, wo sie für die Studienfahrt der Abiturienten nach Barcelona verantwortlich war und sich insbesondere um die Förderung des literarischen Lebens an der Schule gekümmert hat.
Neben ihrer Arbeit am Hans-Leinberger-Gymnasium war Cornelia Feldkamp seit März 2006 als Fachreferentin für Deutsch beim Ministerialbeauftragten für die Gymnasien in Niederbayern tätig. In dieser Funktion war die neue stellvertretende Schulleiterin z.B. für die Regionale Lehrerfortbildung und die Betreuung der niederbayerischen Gymnasien im Fach Deutsch zuständig. Zu ihren Aufgaben gehörte aber auch die Dienstaufsicht (Beschwerdefälle, Überprüfung von Leistungserhebungen, Unterrichtsbesuche und Beurteilung von Kollegen) sowie die Zusammenarbeit mit dem Kultusministerium und den Fachreferenten der anderen Regierungsbezirke.
Landrat Alfred Reisinger begrüßte Cornelia Feldkamp gemeinsam mit Mallersdorf-Pfaffenbergs Bürgermeister Karl Wellenhofer an ihrer neuen Wirkungsstätte am Burkhart-Gymnasium und wünschte ihr einen guten Start sowie eine stets konstruktive Zusammenarbeit mit Schulleiter Claus Gigl und dem Lehrerkollegium zum Wohle der Schülerinnen und Schüler und der gesamten Schulfamilie. Cornelia Feldkamp bestätigte, dass sie sich auf ihre neue Aufgabe freue und mit vollem Elan ans Werk gehe.