Ansicht des Landratsamtes mit Schriftzug und Treppe

Tag des offenen Denkmals im Zeichen des Holzes

Wohnstallhaus in Dreiwies steht am 9. September im Mittelpunkt
 
 
Der diesjährige Tag des offenen Denkmals am Sonntag, den 9. September 2012 widmet sich ganz dem Thema „Holz“ als Naturbaustoff. Dabei sollen insbesondere die Verwendung von Holz in Fachwerkbauten, bei Dachstühlen, Kirchenausstattungen, Innenausbauten als Zeugnis von Schreinerkunst sowie die Themen Holzkonservierung, Holz in der Archäologie und die Datierung durch Holz aufgegriffen werden. Im Landkreis Straubing-Bogen steht dabei das Wohnstallhaus in Dreiwies 1 in der Gemeinde Schwarzach im Mittelpunkt, wo um 13 Uhr die offizielle Eröffnung des Tags des offenen Denkmals stattfindet.
Dabei öffnen die Denkmaleigentümer von 13 bis 17 Uhr die Türen ihres Wohnstallhauses aus dem Jahre 1834. Der einzige im Landkreis Straubing-Bogen noch erhaltene Bergbauernhof wurde von 2010 bis 2012 von den Eigentümern denkmalgerecht saniert. Die Denkmaleigentümer sowie einige an der Sanierung beteiligte Fachfirmen werden an diesem Tag den interessierten Besuchern Rede und Antwort stehen. Zudem ist für Verpflegung der Besucher gesorgt. Dreiwies ist von Wimpassing aus über einen 900 Meter langen Fußweg erreichbar.
Doch der Tag des offenen Denkmals hat im Landkreis Straubing-Bogen noch mehr zu bieten. am 9. September öffnet von 10 bis 12 Uhr und von 14 bis 16 Uhr das Kreismuseum Bogenberg seine Pforten. Um 14.30 Uhr findet eine Museumsführung mit Museumsleiterin Barbara Michal statt. Darüber hinaus kann in Haibach die Totentanzkapelle in der Straubinger Straße besichtigt werden. Auch dort werden um 11 Uhr und um 14 Uhr Führungen angeboten. In Mitterfels steht mit der Hien-Sölde in der Burgstraße der älteste bekannte Blockbau Niederbayerns von 1436 mit Führungen von 11 bis 17 Uhr offen.
Fragen rund um den Tag des offenen Denkmals beantwortet Sabine Zellmeier von der Denkmalschutzbehörde am Landratsamt Straubing-Bogen unter Telefon 09421/973-263 oder per E-Mail unter zellmeier.sabine@landkreis-straubing-bogen.de