Regionalentwicklungsverein.jpg

Nachwuchshandwerkertage

09.03.2017 Nach der Premiere im vergangenen Jahr mit 16 Mittelschulen sind 2017 alle 17 Mittelschulen im Landkreis sowie zwei Sonderpädagogische Förderzentren mit dabei.

undefinedZur Auftaktveranstaltung in der Mittelschule Ittling hat sich das Sonderpädagogische Förderzentrum Straubing angeschlossen. Zwischen vier Gewerken mussten sich die Schülerinnen und Schüler der sechsten Klassen vorab entscheiden. In Schreiner, Elektriker, Maler oder Sanitär-, Heiz- und Klimatechniker (SHK) durften sie sich für einen Vormittag verwandeln.

Bei dem Projekt handelt es sich um eine Kooperation der Bildungsregion Straubing-Bogen mit der Kreishandwerkerschaft, die auch mit Fördermitteln des Regionalmanagements unterstützt wird. Regionalmanagerin Carolin Riepl freut sich, dass die Aktion so gut ankommt: „Wir möchten den Schülerinnen und Schülern einen Einblick in modernes Handwerk geben und ihnen zeigen, dass sie nur mit ihren Händen Einzigartiges bauen können. Dass die Resonanz so gut ist, beweist, dass wir etwas richtig machen.“

Bilder Nachwuchshandwerkertag 2017

Bilder Nachwuchshandwerkertag 2016

Kategorien: Zukunftsbüro, Regionalentwicklungsverein