Ansicht des Landratsamtes mit Schriftzug und Treppe

Aktuelles & Pressemitteilungen aus dem Landkreis Straubing-Bogen

Pressemitteilung der Jahre 2010 bis Juli 2015 finden Sie unter diesem Link

Meldungen suchen & filtern

Weitere EU-Fördermittel für LEADER-Projekte - Regionalentwicklungsverein tagte

21.11.2016: Am Montag (14.11.2016) fand im Landratsamt Straubing-Bogen bereits die sechste Sitzung des LEADER-Entscheidungsgremiums statt. Dabei wurden der Gemeinde Aiterhofen für das Kooperationsteilprojekt Bewegungsparcours Aitrachaue und der Gemeinde Irlbach für das Einzelprojekt Begegnungshaus Irlbach weitere EU-Fördermittel zugesprochen. Ferner gibt es mehr Fördergelder für das Projekt Blütenzauber in unseren Dörfern, das nun im Rahmen einer Kooperation mit dem Landkreis Regensburg auf den Weg kommt.

Kindermitbringtag am Landratsamt

18.11.2016: Fröhliches Kinderlachen war am Mittwochvormittag (16.11.2016) in den Fluren und Büros des Landratsamts Straubing-Bogen zu vernehmen. Anlässlich des schul- und kindergartenfreien Bus- und Bettags hatten die Gleichstellungsbeauftragte Sylvia Omasmeier und der Vorsitzende des Personalrats Alexander Penzkofer die Beschäftigten eingeladen, ihre Kinder mit zur Arbeit zu bringen. 23 Buben und Mädchen zwischen 6 und 14 Jahren waren einen Vormittag lang auf Entdeckungsreise in der Wirkungsstätte ihrer Eltern.
Übergabe des Zusatzprogramms an Landrat Josef Laumer

Kreismusikschule Straubing-Bogen stellt Zusatzangebot vor

20.09.2016: Bereits zum zehnten Mal haben die Verantwortlichen der Kreismusikschule Straubing-Bogen ein Zusatzangebot für das aktuelle Schuljahr zusammengestellt mit Themenfeldern, die über den klassischen Instrumental- und Gesangsunterricht hinausgehen. Am Montagvormittag übergab Andreas Friedländer, der Leiter der Kreismusikschule, Landrat Josef Laumer das Zusatzprogramm 2016/2017. In dessen Rahmen bieten 19 Lehrer insgesamt 26 Workshops an, die das Erfahrungsspektrum der Musikbegeisterten erweitern und ihnen neue Zugänge in die Welt des Musizierens eröffnen.
Der Ausbildungspreis des Landkreises Straubing-Bogen

Zehn Jahre Ausbildungspreis Straubing-Bogen – Bewerbungsfrist hat begonnen!

05.09.2016: Die Ausbildung der Fachkräfte von morgen ist die wichtigste soziale Verpflichtung eines Unternehmens. Sie sichert die wirtschaftliche Zukunft einer Region. Betriebe aus dem Landkreis, die diese Verantwortung in besonderer Weise wahrnehmen und ihren Auszubildenden weit mehr als nur das „Pflichtprogramm“ bieten, ehrt der Landkreis Straubing-Bogen einmal jährlich mit dem Ausbildungspreis. Der Preis ist Teil der Initiative „Ausbildung macht Zukunft“. Seit 2014 wird parallel zum Ausbildungspreis außerdem der Ausbildungspreis Inklusion verliehen. Für beide Auszeichnungen hat jetzt die Bewerbungsfrist begonnen.
Die Teilnehmer der 21. Straubinger Gespräche im großen Sitzungssaal des Landratsamts

Einsatzbilanz für Christoph 15 bei den 21. Straubinger Gesprächen

19.08.2016: Zum 21. Mal sind am Mittwochnachmittag (17.08.2016) die Verantwortlichen der ADAC Luftrettung, des Klinikums Sankt Elisabeth in Straubing, des Rettungszweckverbandes Straubing und Integrierten Leitstellen sowie der Hilfsorganisationen im Sitzungssaal des Landratsamts Straubing-Bogen zu den „Straubinger Gesprächen“ zusammengekommen. Vom Bayerischen Innenministerium nahm außerdem Ministerialrat Dr. Christian Ebersperger an dem traditionellen Erfahrungs- und Gedankenaustausch teil.

Ungarische Jugendliche zu Gast bei Landrat Josef Laumer

12.08.2016: Im Rahmen der Begegnungswoche zwischen dem Kreisjugendring Straubing-Bogen (KJR) und der Partnerschule Lipthay Bela, Nordungarn, haben Jugendliche aus Ungarn am Freitagvormittag (12.08.2016) dem Landratsamt Straubing-Bogen und Landrat Josef Laumer einen Besuch abgestattet. Im großen Sitzungssaal des Landratsamtes wurden die Gäste herzlich empfangen. Josef Laumer begrüßte außerdem die Vertreter der Jugendlichen des Landkreises, KJR-Vorsitzenden Robert Dollmann, das Vorstandsmitglied Josef Solleder und Kreisjugendpfleger Richard Maier. Bereits zum 27. Mal findet diese Begegnung statt, turnusmäßig heuer wieder im Landkreis Straubing-Bogen.
Einweihung des Kreisverkehrs Bärndorf

Einweihung des Kreisverkehrs Bärndorf

12.08.2016: „Dank gilt an diesem Tag der Baufirma, den Planern, der Verwaltung aber auch den Vertretern der Kommunal- und Landespolitik für ihren jahrelangen Einsatz. Weil all das zusammengekommen ist, können wir heute sagen, dass ein Unfallschwerpunkt in unserem Landkreis nun der Vergangenheit angehört“, fasste Landrat Josef Laumer die offizielle Einweihung des Kreisverkehrs Bärndorf am Donnerstagvormittag (11.08.2016) zusammen. Zuvor hatten Pfarrvikar Pater Witold vom Orden der Franziskaner im Kloster auf dem Bogenberg und Stadtpfarrerin Susanne Kim von der Evangelischen Kirchengemeinde in Bogen den Kreisverkehr offiziell eingeweiht und den Segen Gottes für alle Verkehrsteilnehmer, die ihn nutzen, erbeten.