Ansicht des Landratsamtes mit Schriftzug und Treppe

Aktuelles & Pressemitteilungen aus dem Landkreis Straubing-Bogen

Pressemitteilung der Jahre 2010 bis Juli 2015 finden Sie unter diesem Link

Meldungen suchen & filtern

Weitere EU-Fördermittel für LEADER-Projekte - Regionalentwicklungsverein tagte

21.11.2016: Am Montag (14.11.2016) fand im Landratsamt Straubing-Bogen bereits die sechste Sitzung des LEADER-Entscheidungsgremiums statt. Dabei wurden der Gemeinde Aiterhofen für das Kooperationsteilprojekt Bewegungsparcours Aitrachaue und der Gemeinde Irlbach für das Einzelprojekt Begegnungshaus Irlbach weitere EU-Fördermittel zugesprochen. Ferner gibt es mehr Fördergelder für das Projekt Blütenzauber in unseren Dörfern, das nun im Rahmen einer Kooperation mit dem Landkreis Regensburg auf den Weg kommt.
Die Gewinner mit Landrat Josef Laumer und MdB Alois Rainer

Berlinreise mit MdB Alois Rainer für zwei Inhaber der Bayerischen Ehrenamtskarte

12.10.2016: Grund zur Freude hatten vergangene Woche Josef Solleder aus Rain und Michael Friedl aus Parkstetten. Beide dürfen demnächst vier Tage auf eine Tour durch das politische Berlin gehen – inklusive eines Einblicks in die Arbeit eines Abgeordneten im Bundestag. Sie waren bei einem Preisausschreiben unter knapp 100 Inhabern der Bayerischen Ehrenamtskarte als Gewinner gezogen worden. Der Haibacher Bundestagsabgeordnete Alois Rainer hatte die beiden Gutscheine für eine Fahrt in die Hauptstadt zur Verfügung gestellt.
Gesprächstermin mit Vertretern der RMD

Besserer Zugang für Wassersportler bei Sophienhof / Entau

19.09.2016: Eine Änderung in den Plänen der RMD zum Donauausbau, die aus den Erörterungsterminen hervorgeht, sichert Wassersportlern auch in Zukunft im Bereich Sophienhof/Entau ihren Zugang zur Donau. Bei einer Besprechung am Mittwochvormittag (14.09.2016) auf Einladung von Landrat Josef Laumer stellten Vertreter der RMD die Änderungen vor. Demnach wird die dortige Slipstelle für Sportboote entgegen zwischenzeitlicher Planungen auch nach dem Donauausbau zur Verfügung stehen. Hierfür hatte sich Landrat Josef Laumer gemeinsam mit Wassersportlern aus der Region stark gemacht.
Der Ausbildungspreis des Landkreises Straubing-Bogen

Zehn Jahre Ausbildungspreis Straubing-Bogen – Bewerbungsfrist hat begonnen!

05.09.2016: Die Ausbildung der Fachkräfte von morgen ist die wichtigste soziale Verpflichtung eines Unternehmens. Sie sichert die wirtschaftliche Zukunft einer Region. Betriebe aus dem Landkreis, die diese Verantwortung in besonderer Weise wahrnehmen und ihren Auszubildenden weit mehr als nur das „Pflichtprogramm“ bieten, ehrt der Landkreis Straubing-Bogen einmal jährlich mit dem Ausbildungspreis. Der Preis ist Teil der Initiative „Ausbildung macht Zukunft“. Seit 2014 wird parallel zum Ausbildungspreis außerdem der Ausbildungspreis Inklusion verliehen. Für beide Auszeichnungen hat jetzt die Bewerbungsfrist begonnen.
Die Teilnehmer der 21. Straubinger Gespräche im großen Sitzungssaal des Landratsamts

Einsatzbilanz für Christoph 15 bei den 21. Straubinger Gesprächen

19.08.2016: Zum 21. Mal sind am Mittwochnachmittag (17.08.2016) die Verantwortlichen der ADAC Luftrettung, des Klinikums Sankt Elisabeth in Straubing, des Rettungszweckverbandes Straubing und Integrierten Leitstellen sowie der Hilfsorganisationen im Sitzungssaal des Landratsamts Straubing-Bogen zu den „Straubinger Gesprächen“ zusammengekommen. Vom Bayerischen Innenministerium nahm außerdem Ministerialrat Dr. Christian Ebersperger an dem traditionellen Erfahrungs- und Gedankenaustausch teil.
Einweihung des Kreisverkehrs Bärndorf

Einweihung des Kreisverkehrs Bärndorf

12.08.2016: „Dank gilt an diesem Tag der Baufirma, den Planern, der Verwaltung aber auch den Vertretern der Kommunal- und Landespolitik für ihren jahrelangen Einsatz. Weil all das zusammengekommen ist, können wir heute sagen, dass ein Unfallschwerpunkt in unserem Landkreis nun der Vergangenheit angehört“, fasste Landrat Josef Laumer die offizielle Einweihung des Kreisverkehrs Bärndorf am Donnerstagvormittag (11.08.2016) zusammen. Zuvor hatten Pfarrvikar Pater Witold vom Orden der Franziskaner im Kloster auf dem Bogenberg und Stadtpfarrerin Susanne Kim von der Evangelischen Kirchengemeinde in Bogen den Kreisverkehr offiziell eingeweiht und den Segen Gottes für alle Verkehrsteilnehmer, die ihn nutzen, erbeten.