Ansicht des Landratsamtes mit Schriftzug und Treppe

Arbeitskreise der Kindertageseinrichtungen ein voller Erfolg

14.12.2017 Trägerschaft geht turnusgemäß vom Landkreis an die Stadt über

Der Landkreis Straubing-Bogen und die Stadt Straubing unterstützen und begleiten als Träger seit Oktober 1995 die Kindertageseinrichtungen bei der Bildung und Durchführung von Arbeitskreisen. Turnusgemäß ging nun die Arbeitskreisträgerschaft vom Landkreis Straubing-Bogen auf die Stadt Straubing über.

Insgesamt 13 Arbeitskreise gibt es derzeit. Bei der Übergabeveranstaltung gaben die jeweiligen Leiterinnen einen Rückblick über die Arbeit und berichteten von den Erfahrungen in den einzelnen Arbeitskreisen. Die Meinung war eigentlich unisono gleich: „Durch diese Arbeitskreistreffen findet ein fach- und regionalübergreifender Erfahrungsaustausch der einzelnen Einrichtungen statt. Die Themenvielfalt beinhaltet eine Qualitätsentwicklung. Zudem bereichern externe Referenten diese Treffen“, so der allgemeine Tenor der Leiterinnen. Zufrieden konnte deshalb Jugendamtsleiterin Gerlinde Gietl feststellen, „dass das Netzwerk von allen gut angenommen wird.“ Und die zuständige Abteilungsleiterin, Oberregierungsrätin Stephanie Aumer ergänzte: „Es wird eine engagierte Arbeit geleistet. Dafür möchten wir uns alle bei den Arbeitskreisleitungen bedanken.“ Untermauert wurden diese Dankesworte noch mit einem kleinen Geschenk.

Foto: Die Leiterinnen der Arbeitskreise gemeinsam mit den Leitungen und Mitarbeitern der Jugendämter aus Stadt und Landkreis (hintere Reihe) mit Abteilungsleiterin Stephanie Aumer (hintere Reihe 3. von links).

Kategorien: Landratsamt, Social Media