Ansicht des Landratsamtes mit Schriftzug und Treppe

Bürgerenergiepreis Niederbayern 2015

12.03.2015 Bürger, Vereine und Schulen des Landkreises sind aufgerufen sich zu bewerben

Die Bayernwerk AG hat mit Unterstützung der Regierung von Niederbayern zum dritten Mal das Projekt „Bürgerenergiepreis Niederbayern“ gestartet. Die mit insgesamt 10.000 Euro dotierte Auszeichnung geht an Privatpersonen, Vereine oder Schulen, die mit ihren Ideen und Projekten einen Impuls für die Energiezukunft setzen. Gefördert werden pfiffige und außergewöhnliche Ideen und Maßnahmen, die einen Energiebezug haben und sich mit den Themen Energieeffizienz oder Ökologie befassen.

Für diesen Preis können sich jetzt Bürger, Vereine und Schulen mit ihren Ideen und Projekten bewerben. Der vollständig ausgefüllte Bewerbungsbogen kann zusammen mit ergänzenden Unterlagen bei der zuständigen Gemeinde eingereicht werden. Jede Gemeinde kann bis zu drei Vorschläge an die Bayernwerk AG weiterleiten.

Die Auswahl der finalen drei Gewinner und die Aufteilung des Preisgeldes erfolgen im Juni durch eine Fachjury. Die eingereichten Vorschläge werden danach bewertet, ob es gelingt, einen Impuls für die Energiezukunft zu setzen und eine Vorbildfunktion für andere einzunehmen.

Eine ausführliche Projektbeschreibung und den Bewerbungsbogen gibt es im Internet unter www.bayernwerk.de/buergerenergiepreis. Dort ist auch die Zusammensetzung der Jury veröffentlicht. Fragen rund um das Bewerbungsverfahren beantwortet Annette Seidel vom Bayernwerk AG, Telefon 0921/ 2 85-20 82, Email: annette.seidel@bayernwerk.de.

Kategorien: Landratsamt, Wirtschaft