Ansicht des Landratsamtes mit Schriftzug und Treppe

Abschluss der bayerischen Gästeführertagung auf dem Bogenberg, im Kreismuseum und in Oberalteich

IMG_0247.JPG

15.01.2018

Gute Stimmung „auf dem Lande“ herrschte bei der Abschlussveranstaltung der 16. Bayerischen Gästeführertagung: Die sehr zahlreichen Besucher erfuhren auf dem Bogenberg, im Kreismuseum sowie in Oberalteich interessante Geschichte und Geschichten über die nicht unbedeutende Historie der Region.

Kreisarchäologe Dr. Husty berichtete über die Geschichte des Berges und die neuen Grabungsergebnisse bezüglich eines neuentdeckten frühmittelalterlichen Klosters; der ehemalige Kreisheimatpfleger Hans Neueder führte durch die Wallfahrtskirche Bogenberg und die frühere Klosterkirche Oberalteich; Museumsleiterin Barbara Michal erklärte im Museum die Geschichte des Bayerischen Rautenwappens sowie Hintergründe zur Bogenberger Wallfahrt.

Landrat Josef Laumer und Bogens Erster Bürgermeister Franz Schedlbauer hießen alle Gäste willkommen. Musikalisch begleiteten die AH-Sänger unter Leitung von Herbert Schedlbauer mit augenzwinkernd formulierten Texten und schönem A-Capella-Gesang die Veranstaltung. Eine kleine Brotzeit im Museum, Infomaterial und gute persönliche Gespräche rundeten den Abschluss der Gästeführertagung ab.

Kategorien: Landratsamt, Social Media