Ansicht des Landratsamtes mit Schriftzug und Treppe

Girls Day im Landratsamt

30.04.2016 Bereits zum zehnten Mal wurde der Girls Day im Landratsamt Straubing-Bogen angeboten. Für diesen Tag meldeten sich acht Mädchen im Alter zwischen 14 und 16 Jahren an und nutzten die Gelegenheit technische und techniknahe Berufe in der Verwaltung kennen zu lernen.

Stellvertretende Landrätin Barbara Unger (stehend dritte von rechts) mit den teilnehmenden Mädchen des Girls Days, der Gleichstellungsbeauftragten Sylvia Omasmeier (stehend vierte von links) und den Mitarbeitern des Landratsamtes.
Girls Day 2016

Herzlich begrüßte stellvertretende Landrätin Barbara Unger die jungen Damen und lobte ihren Mut etwas Neues auszuprobieren „es freut mich sehr, dass Sie in Berufe schnuppern, die vielleicht nicht ganz typisch für Mädchen sind“. Auch Barbara Unger selbst – Stellvertreterin des Landrats und Bürgermeisterin der Gemeinde Feldkirchen – ist in der Politik erfolgreich, wo eher die Männerwelt dominiert. Gleichstellungsbeauftragte Sylvia Omasmeier erläuterte kurz den Tagesablauf und teilte die Mädchen den jeweiligen technischen und techniknahen Arbeitsbereichen  zu, dies waren EDV-Systembetreuung, Technischer Hochbau/Bautechnik, Technischer Umweltschutz, Architekten/Baukontrolle und fachkundige Stelle Wasserwirtschaft.

Das war der Startschuss für den praktischen Teil: In den verschiedenen Sachgebieten  konnten die jungen Damen die jeweiligen Berufsfelder besser kennenlernen, dazu Fragen stellen und  sogar teilweise an Außenterminen teilnehmen, um in kurzer Zeit möglichst viele Erfahrungen und Eindrücke zu sammeln. Zum Abschluss gab es noch ein gemeinsames Mittagessen in der Kantine des Landratsamtes und eine Bescheinigung, die die Teilnahme am bundesweit 16. Girls Day bestätigte.

Kategorien: Landratsamt, Freizeit, Facebook