Ansicht des Landratsamtes mit Schriftzug und Treppe

Girls Day auch am Landratsamt

27.04.2017 Schülerinnen erhalten Einblick in technische Berufe

Am Girls Day öffnen Unternehmen, Betriebe und Hochschulen in ganz Deutschland ihre Türen für Schülerinnen ab der 5. Klasse. Die Mädchen lernen dort Ausbildungsberufe und Studiengänge in  IT, Handwerk, Naturwissenschaften und Technik kennen, in denen Frauen bisher eher selten vertreten sind. Oder sie begegnen weiblichen Vorbildern in Führungspositionen aus Wirtschaft und Politik. Seit dem Start der Aktion im Jahr 2001 haben etwa 1,7 Millionen Mädchen teilgenommen. Im Jahr 2016 erkundeten rund 100.000 Mädchen die Angebote. Seit mehreren Jahren beteiligt sich auch das Landratsamt Straubing-Bogen an der Aktion.

 „Viele wissen gar nicht, wie viele technische Berufe es auch am Landratsamt gibt“, erklärte Landrat Josef Laumer bei der Begrüßung der vier jungen Mädchen, die am Donnerstag am Landratsamt Straubing-Bogen ihren Praktikumstag absolvierten. Nach einer theoretischen Einführung in das Amt und die Berufe durch Landrat Laumer und die Gleichstellungsbeauftragte, Sylvia Omasmeier, ging es gleich in die Praxis. Im Bereich IT wurde an einer Landkreis-Liegenschaft ein WLAN-Netzwerk eingerichtet, zudem durfte bei der Reparatur eines Faxgerätes im Landratsamt assistiert werden. Mit der Bauverwaltung ging es zu einer Baustellenbesichtigung und die Fachstelle Wasserwirtschaft verdeutlichte vor Ort die Arbeit der Biogasanlagen. „Vielleicht sehen wir uns in ein paar Jahren bei Vorstellungsgesprächen wieder“, hoffte Landrat Laumer zum Abschied.

Bild: Die vier Schülerinnen mit Landrat Josef Laumer (vierter von links), der Gleichstellungsbeauftragten Sylvia Omasmeier (ganz links) und den am Girls Day beteiligten Sachgebietsleitern am Landratsamt bei der Erklärung eines Bauplans.

Kategorien: Landratsamt, Wirtschaft

Girls Day 002.JPG