Ansicht des Landratsamtes mit Schriftzug und Treppe

Kommunale Dankurkunden an Gottfried Baier, Peter Faltl und Karl-Heinz Lorper ausgehändigt

Kommunale Dankurkunde.JPG

15.01.2019 „Langjähriger, verantwortungsvoller Einsatz wurde erbracht“

Die Kommunale Dankurkunde für besondere Dienste um die Kommunale Selbstverwaltung, verliehen vom Bayerischen Staatsminister des Innern, für Sport und Integration, Herrn Joachim Herrmann, wurde im Landratsamt Straubing-Bogen von Landrat Josef Laumer an Gottfried Baier (Schwarzach), Peter Faltl (Windberg) und Karl-Heinz Lorper (Parkstetten) ausgehändigt.

„Wenn man sich vor Augen hält, dass diese Auszeichnung erst nach einer mindestens 18-jährigen Tätigkeit in einem kommunalen Gremium gewährt wird, dann wir deutlich, welch langjähriger, verantwortungsvoller Einsatz erbracht wurde“, so Landrat Josef Laumer in seiner Laudatio.

Gottfried Baier ist seit dem Jahr 2000 Mitglied im Marktgemeinderat Schwarzach, ist seit 2014 auch Mitglied in der Gemeinschaftsversammlung der VG Schwarzach, ist seit 2000 auch bereits Mitglied im Volksfestausschuss und war zwölf Jahre lang Mitglied in der Schulverbandsversammlung Schwarzach.

Peter Faltl sitzt seit 1998 im Gemeinderat von Windberg, ist zudem seit 2002 Feldgeschworener, seit 2006 Vorstand des Bauernhilfsvereins und seit 2014 Mitglied der Arbeitsgruppe „Bioenergie und Breitbandversorgung.“

Bereits seit 1997 ist Karl-Heinz Lorper Mitglied des Gemeinderats Parkstetten. Zudem ist er aktuell Vorsitzender des Rechnungsprüfungsausschusses, Verbandsrat beim Wasserzweckverband und Seniorensprecher der Gemeinde Parkstetten. Außerdem war er fünf Jahre lang Mitglied im Sportausschuss und je sechs Jahre lang Mitglied im Sport-, Freizeit- und Erholungsausschuss und Mitglied im Bildungs-, Schul-, Kindergarten- und Seniorenausschuss. Zudem ist er seit kurzem auch VIA-NOVA-Beauftragter der Gemeinde und organisiert regelmäßig Wanderungen auf dem VIA-NOVA Pilgerweg.

Alle Drei betonten im Beisein der Bürgermeister Johann Gstettenbauer (Windbauer) und Georg Edbauer (Schwarzach) die besondere Bedeutung der Kommunalpolitik, wo über Parteigrenzen hinaus Sachpolitik für die Bürgerinnen und Bürger gemacht werde und das Wohl der jeweiligen Gemeinden im Mittelpunkt stehe.

Foto: Schwarzachs Bürgermeister Georg Edbauer, Gottfried Baier, Peter Faltl, Windbergs Bürgermeister Johann Gstettenbauer, Karl-Heinz Lorper und Landrat Josef Laumer (von links).

Kategorien: Landratsamt, Social Media