Ansicht des Landratsamtes mit Schriftzug und Treppe

Vorweihnachtliche Aktion des Landkreises für den guten Zweck findet regen Anklang

20.12.2018 67 Rotkreuzdosen an Bedienstete des Landratsamtes verkauft

Landrat Josef Laumer (links) und der Personalratsvorsitzende Alexander Penzkofer mit der Rotkreuzdose in der Hand vor dem Weihnachtsbaum im Foyer des Landratsamtes.
Spendenaktion.JPG

Kleine Dose, große Hilfe – so lautet das Motto der Rotkreuzdosen. Die sind für den Notfall gefüllt mit wichtigen Informationen über den Patienten für den Rettungsdienst. Deponiert werden die Dosen im Kühlschrank, der in jedem Haushalt leicht zu finden und vorhanden ist. Hinweisaufkleber auf Tür und Kühlschrank weisen den Rettungsdienst auf das Vorhandensein einer Rotkreuzdose hin.

Das Gute mit dem Nützlichen verband so der Personalrat des Landratsamtes Straubing-Bogen in der Vorweihnachtszeit. Denn auch der BRK Kreisverband Straubing-Bogen beteiligt sich an den Rotkreuzdosen. Für fünf Euro, die zu 100 Prozent an das Hospizmobil des Kreisverbandes gehen, werden dort die Dosen verkauft. Im Vorfeld der Weihnachtsfeier der Bediensteten des Landkreises Straubing-Bogen und bei der Weihnachtsfeier selbst warb der Personalrat um den Vorsitzenden Alexander Penzkofer für den Kauf der Dosen und hatte sich deshalb mit einem Vorrat eingedeckt. Insgesamt 67 Dosen konnten so an die Frau und den Mann gebracht werden. Damit wird nun in vielen Haushalten bei potenziellen Notlagen nicht nur die Arbeit der Rettungsdienste erleichtert, sondern kann mit den Erlösen auch das Hospizmobil unterstützt werden.

„Ich freue mich, dass unsere Beschäftigten diese gute Sache unterstützt haben“, so Landrat Josef Laumer, der auch selbst mit gutem Beispiel voranging. „Herzlichen Dank auch an den Personalrat um Alexander Penzkofer, der diese Aktion organisiert und durchgeführt hat.“ Alexander Penzkofer selbst unterstrich, „dass wir auf diese Weise doppelt und dreifach helfen konnten: Dem Hospizmobil, den Rettungsdiensten, aber auch den Bediensteten oder ihren Angehörigen selbst, für die diese Dose einen praktischen Nutzen haben kann.“

Foto: Landrat Josef Laumer (links) und der Personalratsvorsitzende Alexander Penzkofer.

Kategorien: Landratsamt, Social Media