Ansicht des Landratsamtes mit Schriftzug und Treppe

Übergabe des neuen Mähtraktors für den Bauhof Ittling

Karlheinz Besenreiter (BayWa AG Straubing), Karl Fleischer (Firma Dücker), Landrat Josef Laumer, Armin Winter (Stellvertretender Leiter der Tiefbauverwaltung), Eugen Schedlbauer (Leiter Bauhof Ittling) und Fahrzeugführer Andreas Kainz (von links) bei der Übergabe des neuen Mähtraktors im Hof des Bauhofs Ittling.
010.JPG (1)

11.07.2018 „Wir beschaffen keinen unnötigen Luxus, aber wir machen das Notwendige“

Über einen neuen Mähtraktor kann sich der Bauhof Ittling freuen. Im Mai 2018 wurde vom Kreisausschuss der Kauf eines Fendt 516 Vario S4 Power-Version beschlossen, der den bisherigen in die Jahre gekommenen Fendt Vario 412 mit einer Laufleistung von ca. 10.468 Betriebsstunden, ersetzen soll.

Der neue Fendt wurde nun an die Verantwortlichen im Bauhof Ittling im Beisein von Landrat Josef Laumer, Bauhof-Leiter Eugen Schedlbauer und dem Stellvertretenden Leiter der Tiefbauverwaltung, Armin Winter, ausgeliefert. „Der Landkreis betreut ca. 550 Kilometer Kreisstraßen, davon 300 Kilometer im südlichen Landkreis. Je zwei Mähzüge bewältigen zum Beispiel den Grasschnitt. Um den Aufgaben gerecht zu werden, ist einfach eine entsprechende Ausstattung nötig“, so Eugen Schedlbauer, der sich gemeinsam mit Armin Winter bei den Kreisgremien bedankte, dass diese ebenso die Notwendigkeit der Ersatzbeschaffung gesehen haben. „Das alte Gerät wurde einfach nach der langen Zeit zunehmend Reparaturanfällig“, so Schedlbauer.

„Wir beschaffen keinen unnötigen Luxus, aber wir machen das Notwendige“, unterstrich Landrat Josef Laumer. „Unsere Bauhöfe leisten erstklassige Arbeit, das wird mir auch immer wieder von der Bevölkerung bestätigt. Da haben sie es auch verdient, dass sie auf ein entsprechendes Material zurückgreifen können. Schließlich wird in der Hauptsaison teilweise zwölf Stunden am Tag gemäht.“

Der neue Traktor ist mit einer angemieteten Mähkombination MK 25-700 der Firma Dücker ausgestattet. Drei Geräte – Bankettmäher, Leitpfostenausmäher, Böschungsmäher – werden vom Fahrer in einem Arbeitsgang bedient. Zudem wird der Traktor auch noch zu Bankettherstellung, Leitpfosten waschen und als Ersatzfahrzeug im Winterdienst eingesetzt.

Bei einer kurzen Vorführung zeigte sich Landrat Josef Laumer begeistert von der Technik im neuen Traktor. „Ein echtes Hightech-Teil.“ Die Vorfreude auf den neuen „Arbeitsplatz“ war auch Fahrzeugführer Andreas Kainz anzusehen, der den Traktor künftig über die Straßen des Landkreises steuern wird. „Allzeit eine unfallfreie Fahrt“, wünschte der Landrat.

Foto: Karlheinz Besenreiter (BayWa AG Straubing), Karl Fleischer (Firma Dücker), Landrat Josef Laumer, Armin Winter (Stellvertretender Leiter der Tiefbauverwaltung), Eugen Schedlbauer (Leiter Bauhof Ittling) und Fahrzeugführer Andreas Kainz (von links) bei der Übergabe des neuen Mähtraktors.

Kategorien: Landratsamt, Social Media