Ansicht des Landratsamtes mit Schriftzug und Treppe

Verstärkerbusse auf verschiedenen Linien ab Schuljahresbeginn

07.09.2020

Zum Schuljahresbeginn ab Dienstag werden die Busunternehmer auch im Landkreis Straubing-Bogen auf einigen Linien Zusatzbusse einsetzen, um den Platzbedarf zu entzerren.

So wird es auf den Linien 22 und 23 (Leiblfing/Salching – Straubing) einen gemeinsamen Verstärkerbus geben. Ebenso auf den Linien 13 und 14 (Windberg/Bogen – Straubing). Zusatzbusse werden auch auf den Linien 5 (Wiesenfelden – Straubing), 10 (Mitterfels – Straubing) und 24 (Mitterharthausen – Straubing) eingesetzt. Alle Zusatzbusse fahren in der Früh zu den üblichen Abfahrtszeiten. Lediglich der Zusatzbus der Linie 10 fährt drei Minuten vorher. Alle Verstärkerbusse sind ausschließlich für den reinen Schulbusverkehr konzipiert und nicht für andere Fahrgäste. Es werden in den Bussen daher auch keine Fahrkarten verkauft.

Am Dienstag und Donnerstag wird zudem mittags auf der Linie 25 (Straubing-Rain) ein Zusatzbus eingesetzt.

„Wir werden die Situation in den ersten Tagen beobachten, um zu sehen, wie der Bedarf genau ist“, sagt Richard Vaith, zuständiger Sachbearbeiter am Landratsamt. „Gerade an den Mittagen muss man abwarten, wie sich die Situation entwickelt und ob es weiteren Handlungsbedarf gibt.“

Kategorien: Landratsamt, Verkehr