Ansicht des Landratsamtes mit Schriftzug und Treppe

Interessante Themen, vielfältiges Programm, hochkarätige Gäste, bunte Vortragsreihen

Messe Senorita 003.JPG

19.01.2018 Messe SENIORita hat nicht nur für die ältere Generation einiges zu bieten

Da war auch Landrat Josef Laumer beeindruckt: „Sehr interessante Themen, ein vielfältiges Programm, hochkarätige Gäste, bunte Vortragsreihen“, meinte er nach einem Blick in den Flyer zur Messe „SENIORita – die Messe für die besten Jahre im Leben.“

Veranstalterin Gabi Menacher stellte das Messeprogramm dem Landrat sowie Hans Schedlbauer, dem zuständigen Sachgebietsleiter am Landratsamt Straubing-Bogen, gemeinsam mit Diana Gallrapp vom Amt für ländliche Entwicklung vor. „Wir unterstützen das sehr gerne, denn die Senioren werden immer mehr. Es ist ein wichtiges Anliegen für mich als Kommunalpolitiker, dass es unseren Senioren gut geht. Sie haben viel für das Land und die Region geleistet. Deshalb freue ich mich, dass es eine Messe mit dieser speziellen Thematik gibt“, so Josef Laumer, der auch auf das neu beschlossene Seniorentaxi im Landkreis Straubing-Bogen verwies. „Wir werden auch an den beiden Tagen mit einem Stand auf der Messe vertreten sein“, ergänzte Schedlbauer. Stattfinden wird die Messe am 17. und 18. Februar in den Deggendorfer Stadthallen, jeweils von 10 bis 17 Uhr. Der Eintrittspreis beträgt 5 Euro, für VDK-Mitglieder mit Ausweis 2 Euro, der Eintritt für Schwerbehinderte ist frei.

Unterstützt wird die Messe aber nicht nur vom Landkreis Straubing-Bogen. „Die ILE Bayerwald mit ihren fünf Landkreisen Deggendorf, Freyung-Grafenau, Passau, Regen und Straubing-Bogen trägt entscheidend zum Gelingen bei“, betonte Diana Gallrapp, am Amt für ländliche Entwicklung zuständig für die ILE Bayerwald.

Das Messeprogramm bietet eine bunte Mischung aus Unterhaltung, Show, Erlebnis und Information. So gibt es über beide Tage verteilt zahlreiche Vorträge, die von der Patientenverfügung über finanzielle Absicherung im Alter bis hin zur Krankheitsvorsorge, Ernährung und seniorengerechtes Reisen eine breite Bandbreite abdecken. Als Gäste werden unter anderem das Bundespolizeiorchester München, Staatsministerin Emilia Müller, Staatsminister Helmut Brunner, Patrick Lindner, die amtierende Kickboxweltmeisterin Julia Irmen und Spiegel-Bestsellerautorin Martina Rosenberg vor Ort sein. Mit Whisky-Tasting, Modenschau, Schau-Kochen, Rückenschule, E-Bikes zum Selbstausprobieren, einem Alterssimulationsanzug, einem Golfsimulator oder Speed Dating hat auch das Rahmenprogramm vieles zu bieten.

„Wobei es beim Speed Dating vor allem um soziale Kontakte und das Kennenlernen anderer Menschen geht“, meinte Gabi Menacher mit einem Schmunzeln und lud den Landrat gleich einmal zum Ausprobieren auf der Messe ein. „Das würde sicher für einen Besucheransturm aus dem Landkreis Straubing-Bogen sorgen“, versuchte sie ihn lachend zu überreden. Auch wenn die Messe gerade die Altersgruppe 50 + mit vielen nützlichen Informationen versorgt, so richtet sie sich doch auch an die jüngere Generation, wie Menacher betont: „Es ist eine Messe nicht nur für Senioren, sondern auch für Angehörige oder Jüngere zur Erfahrungsbildung.“

Foto: Hans Schedlbauer (Sachgebietsleiter Betreuung Senioren), Veranstalterin Gabi Menacher, Landrat Josef Laumer und Diana Gallrapp (Amt für ländliche Entwicklung, von links) bei der Vorstellung der Messe im Büro des Landrats.

Kategorien: Landratsamt, Social Media