Ansicht des Landratsamtes mit Schriftzug und Treppe

Erstes „Technik trifft Umwelt-Camp“ – Bewerbungsschluss 29. September

19.09.2019 Berufsorientierung rund um Nachhaltigkeit – für Jugendliche ab 15 Jahren

Programm_Technik-trifft-Umwelt Camp_2019_2.png

Sind die Herbstferien noch nicht verplant? Beim ersten „Technik-trifft-Umwelt-Camp“ des Bildungswerks der Bayerischen Wirtschaft (bbw) e. V. in Straubing sind noch Plätze frei! Jugendliche ab 15 Jahren finden dort heraus, wie Technik und Nachhaltigkeit zusammen passen.  

Auf dem Programm der Camp-Woche vom 27. bis 31. Oktober stehen unter anderem die Besichtigung  von Solar- und Windparks und ein Besuch bei einem Projekt zur Gewinnung von Kautschuk aus Löwenzahn. Die Teilnehmer/innen lernen die Studiengänge am Campus Straubing für Biotechnologie und Nachhaltigkeit kennen, einem Forschungszentrum der Technischen Universität  München. Und sie bauen ein kleines autarkes Solarsystem zum Betreiben einer Wasserpumpe zusammen.  

Daneben knüpfen die Jugendlichen Kontakte zu den Unternehmen ESKUSA und GSW Gold SolarWind sowie zu C.A.R.M.E.N. e. V. (Centrales Agrar-Rohstoff Marketing- und Energie-Netzwerk e. V.) und lernen dadurch die MINT-Region Straubing-Bogen kennen. Die Teilnehmer7innen nehmen  aber nicht nur technische Berufe unter die Lupe – sie haben auch eine Menge Spaß, nicht zuletzt beim Freizeitprogramm. 

Bis zum 29. September unter www.tezba.de bewerben 

Mitmachen können Realschüler/innen, Gymnasiast/innen und Fachoberschüler/innen von 15 bis 18  Jahren. Für die Eltern und Teilnehmer/innen entstehen keine Kosten. Während des Camps sind die  Jugendlichen in der Nähe der Unternehmen bzw. der Hochschule untergebracht und werden rundum versorgt. Nachmittags und abends stehen gemeinsame Aktionen und Ausflüge auf dem Programm.   

Hinter den „Technik trifft Umwelt-Camps“ stehen das Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft (bbw) e. V. und die bayerischen Metall- und Elektroarbeitgeber bayme vbm. Das Camp ist ein neues Angebot der Bildungsinitiative Technik – Zukunft in Bayern 4.0. 

Kategorien: Landratsamt, Veranstaltungen, Wirtschaft